Theaterkahn im Liederwahn

//  News

Zum 40. “Theaterkahn im Liederwahn” gibt es das erste Mal ein englischsprachiges Konzert. Wir freuen uns, dass am 1. Juni der Londoner Singer/Songwriter Paul Millns unser Gast sein wird. Er gehörte schon in den wilden 70ern zu den Protagonisten des Rock, Blues und Soul im Vereinigten Königreich. Angefangen hatte es mit Bands wie „Sweet Thunder“ oder „Spare Rib“, es folgten Tourneen mit Stars wie Eric Burdon, Alexis Korner oder Louisiana Red. Irgendwann wollte er nicht mehr nur der Pianist oder Keyboarder in der Band sein, sondern sich selbst als Solist verwirklichen. Diesen Traum lebt er seit vielen Jahren und hat den Schritt nie bereut. Heute ist Paul Millns eine Musikerpersönlichkeit fern des Mainstreams mit einem unverwechselbarem Charisma. Er ist ein Geschichtenerzähler, der seine Stories in den Soul- oder Bluestrain setzt und mit seiner markanten jedoch weichen Stimme wunderbare Balladen erzählt – an seiner Seite der kanadische Gitarrist und Bluesharmonikaspieler Butch Coulter, der seit 2006 in Dresden wohnt.