Paul in Fürstenfeldbruck am 12.9.

//  News HP

Der aus Norfolk stammende Sänger, Songschreiber und Pianist Paul Millns zählt zu den besten Blues-Musikern Englands. Oft wurde er verglichen mit Künstlern wie Joe Cocker und Tom Waits. Aber Millns ist Millns, als Poet und Interpret eigener Songs eine Klasse für sich. Neben den ausgezeichneten Arrangements seiner musikalischen Fingerfertigkeit und seiner rauen markanten Stimme überzeugt Paul Millns sein Publikum mit intelligenten und einfühlsamen Texten.

„Der britische Soulpoet Paul Millns hat eine große Fangemeinde in Deutschland (…). Und wer einmal dabei war, kann sich der starken Sogwirkung seiner Musik kaum entziehen. Mit der Komplexität eines Randy Newman- oder Joni Mitchell-Songs etwa kann Millns ebenso viel anfangen wie mit der einfachen Struktur eines Blues-Songs. Dass er beides selbst meisterhaft in seinen Songs vereint, ist sicherlich auch der Schule als Blues-Pianist in Bands von Alexis Korner, Eric Burdon und Bert Jansch zu verdanken, die Millns seit den späten 60er-Jahren prägt.“ (MDR Kultur)

Paul Millns – vocals, piano; Ingo Rau – bass; Vladi Kempf – drums; Butch Coulter – guitar, harmonica

Veranstalter: Veranstaltuntungsforum Fürstenfeld

12/09/2019
20:00 UHR
KLEINER SAAL
EINLASS: 19:30 UHR
Veranstaltungsforum Fürstenfeld, Fürstenfeld 12, 82256 Fürstenfeldbruck
Tel.: 08141/6665-140, veranstaltungsforum@fuerstenfeld.de